Erziehungsberatung

systemische-einzeltherapie-paartherapie-familientherapie-muenchen-fuesse-familie
Sie wünschen sich eine gute Entwicklung
bei Ihren Kindern.

Sie möchten Schwierigkeiten im Zusammenleben
der Familie überwinden.

Sie suchen Unterstützung bei Erziehungsfragen.

Sie wollen eine Trennung für die Kinder gut vorbereiten
und Schaden von ihnen fernhalten.

 

An welchen Personenkreis richtet sich eine Familienberatung? Wann macht die Arbeit mit mehreren Familienmitgliedern Sinn?

In vielen Familien kommt es aufgrund verschiedenster Faktoren zu Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten. Das Familienleben kann aus den Fugen geraten. Dadurch wird das Zusammenleben erschwert und die Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern können nachhaltig stark belastet werden. Sind die Fronten erst einmal verhärtet, fällt es schwer, den Konflikt ohne einen neutralen Ansprechpartner in einer vermittelnden Rolle aufzubrechen und zu lösen.

Bei manchen Familien stellen sich vorrangig Fragen im Bereich der Erziehung. Die Beziehung zwischen Eltern und Kind ist etwas Einzigartiges. Eltern wünschen sich eine gute Entwicklung für ihre Kinder und nutzen hierfür eine Erziehungsberatung.

Andere hingegen möchten das Zusammenleben der Familie wieder positiver gestalten und nehmen daher unsere Unterstützung in Anspruch.

Auch Eltern, die vor der Trennung stehen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten für ihre Kinder einen guten Übergang schaffen wollen, suchen hierfür Unterstützung.

Für all diese Themen sind wir für Sie die richtige Anlaufstelle. Wir bieten Ihnen Familienberatung und Erziehungsberatung an. Unsere Arbeit gründet auf der professionellen, systemischen Haltung, dass Familien über ausreichend eigene Ressourcen und Möglichkeiten verfügen, Schwierigkeiten in der Familie anzugehen und eigenständig zu lösen. Es gibt aber Situationen, in denen es schwer ist, diese eigenen Ressourcen zu aktivieren und effektiv zu nutzen. Dann kann es eine große Erleichterung sein, eine professionelle Familienberatung in Anspruch zu nehmen. Neben der Analyse der Themen, die es zu klären gilt, nimmt ein weit größerer Anteil der Arbeit ein, die Ressourcen und positiven Erfahrungen herauszuarbeiten und die Familie wieder in ein eigenes Handeln zu bringen.